Ein Tag auf Teneriffa (german / deutsch)

by Dana & Wild 2014/11/21

Teneriffa ist die größte Insel. Mit dem Teide besitzt sie den höchsten Berg Spaniens. Hier befindet sich auch die größte Vulkanhöhle der Welt.

Wir legten in der Hauptstadt Santa Cruz an. Es gibt hier viele Monumente sowie die Rambla, die mit vielen Cafes und Restaurants als Flaniermeile einlädt.

DSC_2282P1030492

Die Taxifahrt von Santa Cruz nach Porto de La Cruz hin und zurück mit insgesamt 3 Stunden Zeit kostete uns 60 EUR (vorher mit dem Taxifahrer vereinbaren!).

In Puerto de la Cruz erlebt man ein wunderschönes Naturschauspiel. Riesengrosse Wellen und ein total schwarzer Sandstrand bekommt man hier zu sehen. Ein paar Wellensurfer. Viele weniger schöne Hotel-Betonbauten zieren diesen Strand. Die Temperatur lag bei 24 Grad, jedoch wechselte sich Sonne und Regen immerzu ab.

P1030415P1030426

Imposant war die Brandung, die hohe Gischtwolken zauberte.

P1030448P1030467

Der Strand in Puerto de la Cruz ist nicht sonderlich einladend. Seegras, Müll und Steine umgeben die wenigen Strandgäste die wir antrafen. Wir müssen dazusagen, dass an diesem Tag starker Wind wehte und es immer wieder regnete. Die Strandverschmutzung war daher möglicherweise aufgrund des Wetters etwas schlimmer als sonst.

DSC_2300 DSC_2311

In Santa Cruz sahen wir vom Schiff aus in der Früh den schönsten und prächtigsten Doppelregenbogen, den wir jemals gesehen haben. Und zwar sowohl den Beginn und das Ende des Regenbogens.

P1030395DSC_2334

Trackback URL

http://www.danaandwild.com/blog/ein-tag-teneriffa/trackback/


Related Posts

Tags:

Your opinion on this?