Tui Cruises Mein Schiff 3 (german/deutsch)

by Dana & Wild 2014/11/16

Datum und Dauer: November-2014, 7 Tage

Gesamtbewertung (von 5 Sternen): ****

Preisklasse: $$$$$ (€ 198 pro Person / Tag)

Zimmer und Verpflegung: Außenkabine mit Balkon, All-inclusive Verpflegung (inkl. gängiger Cocktails wie Mojito, Caipirinha, etc.)

Die kanarischen Inseln und Madeira mit Tui Cruises Mein Schiff 3

Anlässlich der goldenen Hochzeit (= 50 Jahre verheiratet!) von Dana’s Eltern gingen wir im November 2014 auf Kreuzfahrt. Unser Ziel: die Kanarischen Inseln + Madeira.  Schon voriges Jahr cruisten wir mit der Equinox von Celebrity Cruises in der Karibik. Dieses Mal fuhren wir mit der nagelneuen und sehr schönen “Mein Schiff 3” von TUI Cruises. So hatten wir einen guten Vergleich und wollen wollen euch hier unsere Eindrücke und Tipps vermitteln.

Mein Schiff 3 - Dana and Wild-1

Alles inklusive

Auf der Mein Schiff 3 wird das all-inclusive-Konzept verfolgt. Das bedeutet, viele anti-alkoholische und alkohlische Getränke sowie Speisen an Bord sind inkludiert. Es gibt auch Zusatzlokale, restaurants oder -bars, deren Angebot extra kostet.

Wir haben uns durchgerechnet, dass man in etwa für 75 Euro täglich konsumieren muss, damit sich das all-inclusive Konzept rechnet (verglichen mit dem Angebot, das wir auf der Equinox hatten). Insofern rechnet sich all-inclusive für uns nicht (unser Tagesbedarf war etwa 30 Euro).

Wir haben euch auch hier die Getränkekarte hochgeladen, die bei uns an Bord gültig war

Nähere Infos zum all-inclusive-Angebot gibts direkt bei TUI Cruises

Die Zimmer

Wir hatten uns für eine Außenkabine mit Balkon entschieden. Die Zimmer sind groß und sehr schön in hellem, maritimem Design. Es gibt genügend Stauraum, das Bad ist großzügig bemessen. Eine Nespressomaschine und eine Wasserkaraffe (die man sich bei den Wasserspendern am Gang jederzeit auffüllen kann) sind ebenso vorhanden wie ein ordentlicher Haarfön (wichtig für die Ladies) und ein großer LED Bildschirm.

Am Balkon kann man (wenn man gerade Lust dazu hat) gemütlich sitzen, Musik machen oder hören, lesen oder einfach nur aufs Meer hinausschauen.

Leben an Bord und Unterhaltung

Oder man gibt sich dem umfangreichen Programmangebot hin, das es an Bord gibt. Wer jetzt denkt, dass dort permanent Animateure herumlaufen, die versuchen, einen zu animieren, der irrt.
Denn es gibt nur ein Infoblatt mit dem Tagesprogramm.
Dieses kommt jeden Tag am Abend im Rahmen des abendlichen Housekeeping (morgens und abends) aufs Zimmer und man kann sich dann seine Aktivitäten für den nächsten Tag aussuchen.

Es gibt Restaurants, Bars, Swimming Pools, Lounges und der große Spa- und Fitness-Bereich an Bord.

Mein Schiff 3-Dana and wild-2  Mein Schiff 3 - Dana and Wild-3

Mein Schiff 3 - Dana and Wild- 7 Mein Schiff 3 - Dana and wild - 9

Wem das nicht reicht, der kann im Rahmen des Tagesprogrammes von diversen Workshops über Verkostungen und Sportaktivitäten bis hin zu Theateraufführungen im bordeigenen Theater alles ausnutzen.

Leider gab es in dieser Woche nur 4 Abendvorstellungen im Theater. Es gibt lediglich nur eine Show am Abend und leider  (wie bei anderen Schiffen üblich) keine weitere Vorstellung.  Wer 5 Minuten vor Vorstellung kommt hat einfach Pech, muss stehen oder gehen (was auch viele am ersten Abend gleich gemacht haben und somit auch nicht mehr gekommen sind). Wir haben uns alle drei Shows angesehen.  Eine fiel aufgrund des starken Seegangs leider aus.

Bei den Shows ist starker Optimierungsbedarf, wenn wir dieses Angebot mit der Equinox vergleichen. Dort gab es sogar täglich 2 Vorstellungen (immer die gleichen). Einmal für die “Früh-” und einmal für die “Spätesser”. Auf der Mein Schiff 3 ist mit einer  Show im Theater einfach zu wenig Platzangebot. Die Shows  sowie die Künstler sind im Vergleich zur Equniox von geringer Qualität und weniger spektakulär, aber durchaus ok.

 

Essen und Genuss

Es gibt zahlreiche Restaurants und Bars und jederzeit die Möglichkeit, etwas zu essen und zu trinken. Etwa zur Mittagszeit im Hauptbuffet oder nachmittags im Tag & Nacht Bistro.
Die Speisenauswahl an den Buffets ist vielfältig, die Qualität varriiert. Brot und Gebäck hat uns zum Beispiel nicht so geschmeckt, Brötchen waren immer bröselig (zu hart).

Mein Schiff 3 - Dana and Wild 4

Sehr gewöhnungsbedürftig war für uns die Organisation des Abendessens. Auch hier waren wir von der Equinox verwöhnt. Dort hatten wir unseren Zeitslot (ca. 2 Std.), in dem wir essen gingen. Wir wurden von unserem persönlichen Kellner auf unserem fixen Sitzplatz empfangen und auch sehr persönlich bedient.
Auf der Mein Schiff 3 gibt es keine fixen Sitzplätze und keine “persönlichen” Kellner. Man geht in eines der 3 Restaurants (Klassik, Mediteran oder Eurasia) und wenn man zwischen 18:30 und 20:00 essen möchte, kann man davon ausgehen, zwischen 15 und 45 Minuten zu warten, bis ein Platz frei wird.

Das Warten funktioniert so: man bekommt ein Nummernkärtchen und setzt sich in eine Bar. Dort kommt dann jemand, sobald ein Tisch frei wird und holt einen ab. Die Getränke, die man sich an der Bar bestellt hat, darf man dann natürlich zum Tisch mitnehmen. Hier ist zu raten, gleich einen Wein mitzunehmen, denn der beim Abendessen ist die Ganze Woche (für alle 3 Restaurants) der selbe Wein – wieder ein Nachteil des All Inclusive Konzepts.Mein Schiff 3 - Dana and Wild -5
Die Bedienung im Restaurant hat auf uns sehr hektisch und unpersönlich gewirkt. Auch war der Rhythmus zwischen den Gängen zu variabel: mal kam alle 5 Minuten ein Gericht, mal warteten wir 20 Minuten zwischen den Gerichten.

Die Qualität und Zusammensetzung der Speisen / Zutaten war für uns persönlich folgendermaßen:

  • Eurasia – sehr gut
  • Mediteran – sehr gut
  • Klassik – gut

 

Mein Schiff 3- Dana and Wilf -6Wer keine Bedienung oder sich nicht mit viel Wartezeit herumschlagen möchte, kann auch zum Buffet gehen, das ebenfalls sehr vielfältig ist.

Zu den Bars ist anzumerken, dass es, abseits der Disco, nur in einer Bar (Live-)Tanzmusik gab, nämlich in der Schaubar. Diese Bar war entsprechend immer voll (sodass man auch hier auf einen Platz warten muss). Hier hätten wir uns gewünscht, dass es zumindest eine Ausweichmöglichkeit gibt.

Gesamteindruck / Fazit Mein Schiff 3

Alles in allem ist Mein Schiff 3 ein sehr schönes Schiff mit vielfältigem Angebot. Die Bars und die Qualität der Speisen sind gut, die Qualität der Getränke sehr gut.

Optimierungsbedarf besteht in der Organisation des Abendessens, der Theateraufführungen und des Platzangebotes in den Bars (bzw. Ausweichmöglichkeiten bei Bars mit Live Musik).

Der Altersdurchschnitt beim Publikum war ca. 40-45 Jahre. Es waren relativ wenige Familien bzw. Kinder an Bord.

Angelaufene Häfen – die Kanaren & Madeira

Die Berichte zu den einzelnen Häfen und Inseln findest du HIER

Pro und Contra

+ Neues Schiff mit Top Ausstattung
+ Zimmer (Balkonkabine) sehr schön, geräumig und hell
+ Im All-Inclusive-Paket ist wirklich alles dabei. Auch Markengetränke+ Kaffeequalität
+ Zimmer und Schiff sind sehr schön
+ Wiener Schnitzl statt vom Schwein vom Kalb
+ Nachdem wir auf harten Kuchen aufmerksam machten, wurde er sofort getauscht
+ Fitnessbereich sehr gut ausgestattet
+ Wellnessbereich sehr schön
+ Frühstücksangebot
+ Qualität der Spa Anwendungen

– Kuchen im Tag & Nacht Bistro aussen hart, Mehlspeisen wirken generell so als wären sie “von gestern”
– Vortrag über Entstehung kanarische Inseln zu fachspezifisch
– Waren in den Shops zu teuer
– Qualität der Speisen generell nur mäßig
– Brötchen sind immer zu hart, Brot pappt teilweise im Mund zusammen. Wieso gibt es die Brötchen, die bei den Sandwiches verarbeitet werden nicht gesondert? Deren Qualität war i.O.
– Theatervorstellungen überfüllt und zu wenige Vorstellungen
– Restaurant Vorreservierung nicht möglich, Wartezeiten von ca. 30 Minuten. Das muss anders organisiert werden.
– Es knarzt und knarrt an etlichen Stellen (z.B. bei Fotoausarbeitung oder im Theater 5. Stock hinten)
– Rhythmus des Servierens inkonsistent: mal warten wir 20 Minuten zwischen den Gängen, mal 10 und dann nur ein paar, obwohl wir immer alle Gänge bestellten
– Platz in den Bars zu knapp bemessen bzw. zu wenige Bars mit Unterhaltungsprogramm. Schaubar als einzige (Inklusiv-)Bar mit Band und brechend voll. Tui Bar ohne Unterhaltung.
– Nachdem wir an der Schaubar zum Warten auf den Abendessenplatz platziert wurden, bekamen wir 20 Minuten lang keine Getränke
– Es wurde eine akrobatische Show geplant während der Überfahrt von Madeira nach La Palma und musste aufgrund des Wellengangs abgesagt werden. Wieso plant man so eine Show nicht, wenn das Schiff vor Anker oder am Kai liegt (z.B. Madeira)?
– Zum Abendessen immer den gleichen Wein
– Weder Fisch- noch Steakmesser in den Restaurants verfügbar
– Tischtuch muss in Restaurants immer auf die Tische, damit bei Seegang die Gläser nicht so leicht rutschen
– Wer auf seichte Unterhaltung im Theater

Trackback URL

http://www.danaandwild.com/blog/tui-cruises-mein-schiff-3/trackback/


Related Posts

Tags:

Your opinion on this?